Bonsai - Acer palmatum atropurpureum - Blutfächerahorn - 10 Samen

1,95 €

(1 Stück = 0,20 €)
inkl. MwSt. zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Blutfächerahorn (Acer palmatum atropurpureum). Dieser wunderschöne, frostharte Baum stammt aus Japan. Er wird bei uns selten höher als 4 Meter. Er eignet sich aufgrund seiner geringen Ausmaße sehr gut für kleine Gärten und Vorgärten.

Er besticht durch seine tief gelappten Blätter, die eine Größe von 5 - 12 cm erreichen und eine purpurrote Färbung haben.

Im Herbst verfärben sie sich dann in ein strahlendes rot. Er bildet kleine, rote Blüten in Form von hängenden Schirmrispen aus, die im Spätsommer zu roten Flügelfrüchten heranreifen.

Dieser Baum hat in jedem Garten einen Einzelplatz als Solitärpflanze verdient. Der Blutfächerahorn liebt einen halbschattigen bis sonnigen Standort in nährstoffreichem, feuchtem, aber durchlässigem Boden. Da er seine feinen Wurzeln direkt unter der Bodenoberfläche bildet, ist ein winterliches Mulchen der Wurzelscheibe angeraten. Einen Rückschnitt liebt er nicht besonders, zumal er die schirmartige Krone ganz alleine bildet. Ist aber ein Rückschnitt von nach innen gewachsenen oder kranken Ästen dennoch nötig, sollte das im Spätherbst oder Winter erfolgen. Er ist auch optimal als Kübelpflanze zu pflegen. Auch dann ist ein Rückschnitt nicht erforderlich, da er im Kübel erstaunlich langsam wächst. Hier ist darauf zu achten, dass die Erde bei Frösten nicht zu nass ist. In wärmeren Perioden darf er jedoch nicht vertrocknen. Er Verträgt im Kübel Temperaturen von bis zu -10° C. Er gehört auch zu den beliebtesten Bonsai-Pflanzen. Hierzu lesen Sie bitte die einschlägige Fachliteratur oder informieren sich im Internet.

Wir versenden die Samen mit einer ausführlichen Aussaat- / Pflegeanleitung und einem beschreibbaren Pflanzensteckschild.